Berufsbildungsbericht 2017 – Nur noch 20% der Betriebe bilden aus

das demokratische Unternehmen
Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind für Jugendliche so gut wie nie. Rechnerisch standen 100 ausbildungsplatzsuchenden Schulabgängerinnen und Schulabgängern 104,2 Ausbildungsangebote gegenüber.
Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge blieb mit 520.300 gegenüber dem Vorjahr nahezu konstant. Das sind Ergebnisse aus … Bitte weiterlesen

Generation 50plus – Neueinstellung von Älteren lohnt sich

Generation 50plus
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat Betriebe, die Personen ab 50 Jahren neu eingestellt haben, zu ihren Erfahrungen bei diesen Neueinstellungen befragt.

97 Prozent der befragten Betriebe gaben an, dass die neuen Mitarbeiter motiviert gewesen seien. Sehr hohe … Bitte weiterlesen

Wird der demographische Wandel unterschätzt?

Führungskräftetrainer Rolf Dindorf Kaiserslautern
Der demographische Wandel scheint mittlerweile ein alter Hut. Dabei wird die Entwicklung unterschätzt. An der Aufgabe, den  demographischen Wandel als Zukunftsaufgabe dauerhaft zu gestalten, hat sich nichts geändert. Ausdauer, Weitsicht und Mut zu neuen Ufern aufzubrechen ist von hoher Bedeutung … Bitte weiterlesen

Demographischer Wandel – trotz Nettozuwanderung sinkendes Arbeitskräfteangebot

Fachkräfte und Arbeitsmarkt
Liegt die jährliche Nettozuwanderung in den nächsten Jahrzehnten mit rund 200.000 im Bereich des langjährigen Durchschnitts in Deutschland, würde das Arbeitskräfteangebot vom heutigen Stand mit rund 46 Millionen bis zum Jahr 2060 auf unter 40 Millionen sinken. Die voraussichtlich weiter … Bitte weiterlesen

Senior Professionals bei ZF – die Fachkräfte aus der Rente

ZF demographischer Wandel Generation Silberhaar

Bild ZF

Kaum etwas ist für ein Unternehmen so wertvoll wie das Wissen und die Erfahrung seiner Mitarbeiter. Umso ärgerlicher, wenn dieser Schatz mit dem Eintritt ins Rentenalter verloren geht.
Mit dem Programm „Senior Professionals“ gibt ZF darauf jetzt eine … Bitte weiterlesen

Fachkräftemangel anpacken – mit zukunftsfähiger Unternehmenskultur punkten

Unternehmenskultur Fachkräftemangel Strategie
Die Medien sind voll voll Hinweisen zum Fachkräftemangel.
Schluss mit Made in Germany? Fachkräftemangel bringt Standort Deutschland in Gefahr
(Wallstreet online, 23.12.2016)
Staatsdienst droht Fachkräftemangel
(Dresdner Neueste Nachrichten, 23.12.2016)
Südwestmetall beklagt Fachkräftemangel
(Schwäbische Zeitung, 23.12.2016)

Der Kampf um die verbliebenen … Bitte weiterlesen

Digitalisierung – (k)eine Chance für 40+?

Arbeiten 4.0 digitaler Wandel
Oder was ist dran an der digitalen Spaltung der Generationen?

Generation 40+, Best Ager, Babyboomer… Die erfahrenen Berufstätigen bilden zahlenmäßig eine bedeutende Gruppe, die in den kommenden Jahren aufgrund des demographischen Wandels weiter wachsen wird. Unternehmen sind daher gefordert, ihre … Bitte weiterlesen

Ältere Arbeitnehmer vertrauensvoll führen

Vertrauen in ältere Beschäftigte Diversity
Eine Schlüsselrolle im Rahmen des Demographiemanagements kommt den Führungskräften zu. Nachhaltiges Führen und damit Erreichen älterer oder altersgemischter Belegschaften wird bisweilen neue Führungsgrundsätze erfordern. Konkret bedeutet dies, dass man bei der effektiven und nachhaltigen Beschäftigungsgestaltung älterer Belegschaften den Schwerpunkt auf … Bitte weiterlesen

Agiler Kulturwandel – Die Vertrauenskultur als Fundament!

Vertrauenskultur Zusammenarbeit
„Agil“ ist das Zauberwort der Stunde. Wer im Wettbewerb mithalten möchte muss agil sein. Die Digitalisierung und der demographische Wandel erzwingen ein Umdenken in den Chefetagen der Unternehmen und Behörden. Allerdings sind auch die HR-Abteilungen und die gesamte Belegschaft nicht … Bitte weiterlesen

Fachkräfte fehlen – keine Roboter!

Fachkräftemangel demographischer Wandel
Die mediale Öffentlichkeit wird derzeit dominiert durch Begriffe wie Komplexität, Agilität, Volatilität und Disruption. Dabei wird der demographische Wandel völlig ausgeblendet. Demnächst wird eben nicht der Roboter vielerorts den in Rente gehenden Facharbeiter ersetzen können. In vielen Branchen wird immer Bitte weiterlesen