Demographie-Blog

Führungskommunikation – 5 Tipps, wie Sie „alte Hasen“ führen

kommunikation_und_fuehrung_generation_50plus
Es ist mittlerweile ein alter Hut: Mit dem demographischen Wandel werden die Belegschaften vielschichtiger und älter. Die Generation Silberhaar nimmt in vielen Betrieben deutlich zu.

 

 

Dadurch ergeben sich neue Herausforderungen für die Führungskräfte. Für viele – gerade auch jüngere Führungskräfte – ist dies eine neue Situation. Schließlich hatte man in früheren Jahren die alten Hasen durch Frühpensionierung in die Rente geschickt.

Wie also die erfahrenen Arbeitnehmer richtig führen, damit die Motivation und letztendlich die Produktivität erhalten bleiben?

1. Reflektieren Sie die Bedürfnisse und Werte der Generation Silberhaar. Lassen Sie diese Kenntnisse in Ihre Führung mit einfließen. Denn wissen Sie wirklich was die erfahrene Truppe antreibt und motiviert?

2. Rufen Sie sich die Kompetenzen der Älteren in Ihrer Abteilung in Erinnerung. Sind die alten Hasen wirklich am richtigen Platz zur richtigen Zeit mit den richtigen Mitarbeitern eingesetzt?

3. Damit das Eisen noch geschmiedet werden kann müssen die erfahrenen Kräfte den neuesten Stand der Technik kennen. Wann haben Sie zuletzt Ihren 50PLUSern eine Weiterbildung genehmigt.

4. Die Generation Silberhaar muss man nicht mit Samthandschuhen anfassen. Nichtsdestotrotz bedarf es einer altersgerechten Kommunikation. Dazu zählt eine „Communikation by fair means“. Sie beinhaltet nachhaltige Kommunikationsqualitäten wie Respekt, Achtung, Authentizität sowie Durchsetzungsfähigkeit.

5. Es geht nicht um die Bundesjugendspiele für die langjährigen Mitarbeiter. Vor dem Hintergrund des steigenden Renteneintrittsalters wird sich die Gesundheit der Arbeitnehmer aber nur durch Sport und kognitive Trainings erhalten lassen. Durch eine entsprechende Ergonomie am Arbeitsplatz, Brainfood, körperliche Aktivität und geistige Fitmacher lässt sich die Gesundheit länger erhalten. Haben Sie diese Aspekte in Ihrem Führungskonzept berücksichtigt?

Dazu passend
Erfahrene Mitarbeiter für sich gewinnen – traditionelle Denkmuster überwinden und die Teamleistung optimieren


Teile diesen Beitrag mit:
The following two tabs change content below.
Sie brauchen frischen Wind oder Jemanden, der Ihnen neue Ideen vorstellt um das Zusammenspiel von Wertewandel, Digitalisierung und demographischem Wandel zu lösen? Lassen Sie uns unverbindlich darüber sprechen. Telefon: 0631 6259657

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!