Demographie-Blog

Generation Y: Das Beispiel Fraport

Die FAZ berichtet in Ihrer heutigen Online-Ausgabe von der Reaktion des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport auf den beginnenden Azubi-Mangel.
Weit über 200.000 Jugendliche befinden sich in Deutschland im sog. Übergangsbereich. Damit sind junge Menschen gemeint, die keinen Ausbildungsplatz fanden und sich in Maßnahmen befinden. Ein Potential, dass bisher weitgehend ungenutzt brachlag. Fraport zeigt beispielhaft wie man gewinnbringend damit umgehen kann.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das Interview „5 Fragen zum Recruiting der Generat... Die neue Interviewreihe  „5 Fragen zum Recruiting der Generation Y“ beschäftigt sich mit dem Personalmanagement der jüngeren Generation. Praktiker...
Das Interview „5 Fragen zum Recruiting der Generat... Die neue Interviewreihe  „5 Fragen zum Recruiting der Generation Y“ beschäftigt sich mit dem Personalmanagement der jüngeren Generation. Praktiker...
Das Interview „5 Fragen zum Recruiting der Generat... Die neue Interviewreihe  „5 Fragen zum Recruiting der Generation Y“ beschäftigt sich mit dem Personalmanagement der jüngeren Generation. Praktiker...
Das Interview „5 Fragen zum Recruiting der Generat... Die neue Interviewreihe  „5 Fragen zum Recruiting der Generation Y“ beschäftigt sich mit dem Personalmanagement der jüngeren Generation. Praktiker...
The following two tabs change content below.
Sie brauchen frischen Wind oder Jemanden, der Ihnen neue Ideen vorstellt um das Zusammenspiel von Wertewandel, Digitalisierung und demographischem Wandel zu lösen? Lassen Sie uns unverbindlich darüber sprechen. Telefon: 0631 6259657

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater LogoSind das strategische Personalmanagement im öffentlichen Sektor ein spannendes Thema für Sie?
Dann abonnieren Sie jetzt!