Demographie-Blog

Fehlerkultur – Wo sind die Grenzen?

Rolf Dindorf Führungskräfteberater Heidelberg
Im Zuge der Diskussion um neue Führungskonzepte und Mitarbeitermotivation taucht die Fehlerkultur als ein „neuer“ Leuchtturm auf. Abgesehen davon, dass es das innerbetriebliche Vorschlagswesen (klingt nicht sonderlich sexy) schon länger gibt muss schon kritisch hinterfragt werden inwieweit der Software-Grundsatz „always … Bitte weiterlesen

Vertrauenskultur – Studie Jobzufriedenheit 2017 zeigt Bedeutung

Vertrauenskultur Rolf Dindorf Fachkräftemangel
Mit Management-Methoden von gestern haben Führungskräfte heute keine Chance mehr. Im schlimmsten Fall schaden sie sogar ihrem Unternehmen.
Im Gegensatz dazu haben die Fähigkeiten, Mitarbeitern Vertrauen entgegen zu bringen, Feedback zu geben und Wertschätzung zu zeigen, direkten Einfluss auf die… Bitte weiterlesen

Die neuen Start-ups in Deutschland – Hans-Christian Bartholatus von Employland im Interview

Hans-Christian Bartholatus – GeschäftsführerStart-ups sind in aller Munde. Sie stehen für ein innovatives Unternehmertum mit zukunftsorientierten Denkweisen.
Die Interviewreihe widmet sich den neuen Start-ups in Deutschland. Praktiker aus Unternehmen äußern sich kurz und knackig zu Ihrem Start-up.

 

Die Fragen im heutigen Interview … Bitte weiterlesen

Vertrauenskultur – Träumerei oder Produktivitätslieferant?

Vertrauenskultur Rolf Dindorf Fachkräftemangel
In der Vergangenheit wenig beachtet komm es langsam zur Renaissance der Vertrauenskultur. Angesichts des tiefgreifenden Wandels der Arbeitswelt (Wertewandel, Digitalisierung, Arbeit 4.0, demographischer Wandel) ein richtiger Schritt damit Unternehmen und Verwaltungen auch zukünftig produktiv agieren können. Mit den Konzepten des … Bitte weiterlesen

Schaden empathische Führungskräfte dem Unternehmen?

Karriereaussichten Kaiserslautern
Das vorherrschende Denkschema besagt, dass Führungskräfte über ausreichend Empathie verfügen müssen. Doch könnte hier ein Denkfehler vorliegen? Die Wirtschaftwoche schreibt in ihrer gestrigen Ausgabe: „Tatsächlich warnen Forscher inzwischen vor zu viel Empathie auf der Chefetage. Und auch Manager müssen feststellen: … Bitte weiterlesen

Überlassen Sie die Mitarbeitermotivation dem Zufall?

Rolf Dindorf Führungskräfteberater Heidelberg
Auch in wirtschaftlich stabilen Zeiten ist die Frage nach der Mitarbeitermotivation ein Dauerbrenner.  Und so fragt sich die erfolgreiche Führungskraft: Mit welcher Führungsstrategie lassen sich meine Mitarbeiter dauerhaft motivieren?

Extrinsische Motivationsfaktoren wie ein gutes Gehalt, Prämien oder Arbeitsplatzsicherheit motivieren auf … Bitte weiterlesen

105 Milliarden Euro jährlich Verluste durch schlechte Führung?

Meeting Kommunikation Führung
In Zeiten guter Konjunktur und fehlender Fachkräfte unternehmen viele Arbeitgeber
große Anstrengungen, um Mitarbeiter an sich zu binden. Dennoch stagniert der Anteil
der Arbeitnehmer, die eine hohe emotionale Bindung zu ihrem Arbeitgeber aufweisen
und dementsprechend mit Hand, Herz und Verstand … Bitte weiterlesen

Führungsstil – Muss man wirklich authentisch führen?

Agile Führung Authentizität
Führungskräfte sollen authentisch sein. Wird da nicht ein mögliches Verhalten glorifiziert? Besteht wirklich das Interesse daran die Führungskraft mit allen menschlichen Stärken und Schwächen authentisch zu erleben? Wo liegen die Grenzen authentischer Führung?

Die Führungskraft übt eine berufliche Rolle im … Bitte weiterlesen