Demographie-Blog

Strategisches Personalmanagement – Drehbuch für ein Demografiemanagement

Beim Planen und Umsetzen eines effektiven und nachhaltigen Demografiemanagements hat sich ein detailliertes Drehbuch bewährt, mit dem folgende Fragen beantwortet werden: Wurde eine generationenübergreifende Human Ressource-Politik im Unternehmensleitbild integriert? Wer kümmert sich konkret um die Kommunikation und Umsetzung der neu ausgerichteten Human Ressource -Ziele? Es bietet sich an eine fachlich

Bitte Weiterlesen

Ältere Arbeitnehmer – Den Schatz im Silberhaar bergen

Die im Auftrag der Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung (PbEB) durchgeführte aktuelle Studie von MAKAM market research  „Weiterbildung 2012“ zeigt, dass lediglich 17% der Unternehmen in Österreich Weiterbildung gezielt für die Generation 50+ anbieten. Dabei wird es auch in Österreich zunehmend schwieriger junge Fachkräfte zu bekommen. Warum also nicht den Schatz

Bitte Weiterlesen

Ältere Beschäftigte – Kommunikation statt Burn-Out

Arbeiten bis 67? Geht das? Zumindest müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Die Welt berichtet aktuell das Burn-Out-Frühverrentungen einen Höchststand erreicht haben. Wer bis 67 oder 70 arbeiten möchte oder muss braucht sowohl ein altersgerechtes Umfeld als auch ein psychisch einfühlsames ‚Arbeitsgerüst‘. „Kommunikation zählt“ schreiben die Autoren. Eine ‚Communikation by fair means‘,

Bitte Weiterlesen

9 Tipps, innovativ den Transfer im Seminar zu optimieren

Folgende Möglichkeiten bieten sich, um ein Seminar nachzubereiten und den Transfer in den Arbeitsalltag vorausschauend zu unterstützen: 1.Trainer steht noch eine vereinbarte Zeit lang für Fragen und Feedback (z. B. telefonisch oder per Mail) zur Verfügung 2. Follow-up-Veranstaltungen oder Auffrischungskurse werden schon direkt vereinbart 3. Nachfolgendes Coaching am Arbeitsplatz 4. demografieorientierte Seminargestaltung

Bitte Weiterlesen

Erfolgsfaktor Qualität in der beruflichen Weiterbildung

Seit den 90er Jahren rückt die Qualität der beruflichen Weiterbildung in den Fokus betrieblicher Personalpolitik. Nach der aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft investieren die Unternehmen pro Mitarbeiter im Jahr etwa bei 1035€ in die Weiterbildung. Vor diesem Hintergrund ist es erstaunlich, dass Bildungscontrolling in vielen Betrieben nur unzulänglich

Bitte Weiterlesen

den richtigen Bildungsanbieter finden

So bedarf es heute keiner Legionen genormter Arbeiter und Angestellter sondern mit einer „flexible response“ ausgestatteter selbstorganisierter Wissenskräfte. Dieser neue Typus von Fachkräften lässt sich durch Frontalunterricht und Standardseminaren nur ungenügend erreichen. Die Qualität innerbetrieblicher Bildungsleistungen lässt sich am Barometer selbstorganisierten Lernens ablesen. Die gegenwärtige und zukünftige Wirtschaft benötigt vernetzte,

Bitte Weiterlesen

Die Botschaft heißt demografischer Wandel

Der demografische Wandel, die technologisch-ökonomischen Entwicklungen und die Nachhaltigkeit sind die wichtigsten HR-Themen. Der neue HR-Report 2012/2013 des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) im Auftrag der Hays AG zeigt die aktuellen Trends in der Unternehmens- und Personalpolitik. http://www.hays.de/mediastore/pressebereich/Studien/pdf/HAYS-Studie-HR-Report-2012-2013.pdf?nid=0e6fb4eb-63ab-49fa-b774-dc40d7a40517  

Bitte Weiterlesen

Wissensvermittlung in der betrieblichen Weiterbildung

Führungskräfte Trainer Coach Logo Rolf Dindorf

Viele Teilnehmer lassen sich gerne aktivieren, wenn Themen und Situationen aus ihrem (Arbeits-)Alltag oder aktuelle Ereignisse aufgegriffen werden. Beispielsweise kann der Dozent zu Beginn eines Rhetorik-Seminars eine gelungene politische Rede bzw. einen Ausschnitt daraus als Podcast einspielen. Damit Wissensübermittlungsprozesse stattfinden können, sind nach heutigen Erkenntnissen mehr Eigenaktivitäten der Teilnehmer erforderlich.

Bitte Weiterlesen

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!