Demographie-Blog

Schreckgespenst Fachkräftemangel: Demographischer Wandel zeigt Wirkung

Fachkräftemangel Kommunalverwaltung ältere Mitarbeiter

Drastisch umschreibt Zeit online heute den Fachkräftemangel in Deutschland. „Zum Sterben fehlt bald das Personal“ titelt das Blatt und spielt u.a. auf den Fachkräftemangel im Bestatterwesen an. Makaber? Keineswegs. „In diesem Jahr kann fast jede zweite offene Stelle nicht besetzt werden, weil derzeit bereits 12.000 Arbeitskräfte fehlen. 2030 könnten rund

Bitte Weiterlesen

Deutsche Kommunen: Technologien für die altersfreundliche Stadt

Die deutsche Bevölkerung altert. Spürbar wird die Alterung der Gesellschaft vor allem auf lokaler Ebene. Wollen Kommunen älteren Menschen weiterhin ermöglichen, mobil und sicher unterwegs zu sein und länger selbstständig zuhause zu leben, müssen sie auch auf die Bedürfnisse und Wünsche der Älteren reagieren. Intelligente Geräte, Assistenzsysteme, Sensoren oder Apps,

Bitte Weiterlesen

Demographischer Wandel: Alle Hebel schon umgelegt, Verwaltung?

Nerven wie Drahtseile braucht so manche öffentliche Organisation beim Thema demographischer Wandel. Warum? Hier einige Beispiele zur demographischen Personalentwicklung im öffentlichen Dienst: Sigmaringen: Das Durchschnittsalter der Führungskräfte liegt bei 51 Jahren 312.000 Mitarbeitern unter 25 Jahre stehen 552.300 Beschäftigte im Alter von 60 und darüber gegenüber Gemäß dem Beamtenbund fehlen

Bitte Weiterlesen

HR schaut ins Jahr 2025: Werte!

Dieter Monka, Senior Vice President HR Diehl Defence

Autor: Dieter Monka, Senior Vice President HR Diehl Defence Der Teilkonzern Diehl Defence mit etwa 2.700 Mitarbeitern befindet sich am Anfang des Marathonlaufes zum Demografischen Wandel. Über einen Zeitraum von zehn Jahren verlassen pro Jahr altersbedingt über 100 Mitarbeiter das Unternehmen. In den Jahren 2018 und 2019 wurden jeweils 250

Bitte Weiterlesen

Demographischer Wandel: Deutschland entdeckt seine älteren Arbeitnehmer

Trotz der „Rente mit 63“ kommt Deutschland bei der Integration älterer Arbeitnehmer weiter voran. Unter den 55- bis 64-Jährigen liegt die Beschäftigungsquote hierzulande bei mittlerweile 70 Prozent, zeigt der „Golden Age Index“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Zum Vergleich: 2003 waren es gerade einmal 39 Prozent. Nicht ganz so spektakulär,

Bitte Weiterlesen

Fit oder fertig? Mehr als jeder Zweite scheidet zu früh aus dem Arbeitsleben aus

Der demografische Wandel bedeutet nicht nur für die Rentenkassen eine große Herausforderung. Da die Menschen in Deutschland künftig länger berufstätig sein werden, ist es besonders wichtig, dass sie möglichst lange gesund und einsatzfähig bleiben. Hier gibt es allerdings noch großen Handlungsbedarf, wie Auswertungen des veröffentlichten Gesundheitsreports der Techniker Krankenkasse (TK)

Bitte Weiterlesen

Demographischer Wandel – Deutschlands Ü50-Gamer nehmen erheblich zu

9,5 Millionen über 50-Jährige in Deutschland sind Gamer. Das Durchschnittsalter der Gamer in Deutschland wächst weiter: Während Spielerinnen und Spieler 2017 im Durchschnitt 35,5 Jahre alt waren, beträgt das Durchschnittsalter 2018 bereits 36,1 Jahre. Das gab heute der game – Verband der deutschen Games-Branche auf Basis von Daten des Marktforschungsunternehmens GfK

Bitte Weiterlesen

Aufbruchsstimmung durch moderne Arbeitskultur
Personalentwicklung im öffentlichen Sektor mal anders gedacht?

Digitalisierung meistern – Mitarbeitende binden – Veränderung gestalten
Wie bringt man die Organisation personell wirklich weiter?

Jetzt abonnieren und immer aktuell bleiben mit dem kostenlosen Personalletter!
Verständlich – anspruchsvoll – glaubwürdig