Demographie-Blog

Was sich der deutsche Mittelstand für 2017 wünscht

Motivation Führung Plan 2017
Welche Wünsche und Pläne haben deutsche Familienunternehmer und Mittelständler für diese Zeit? Das hat die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC 220 Geschäftsführer und Vorstände von Familienunternehmen und aus mittelständischen Gesellschaften zum Jahreswechsel gefragt.

Für 40 Prozent der Befragten steht „Wachstum“ ganz oben bei ihren „Neujahrswünschen und Neujahrsplänen 2017“. Lediglich fünf Prozent der Befragten wünschen sich an erster Stelle die Digitalisierung ihres Unternehmens für das Jahr 2017. 90 Prozent der Familienunternehmer sind überzeugt, dass die Digitalisierung der wichtigste Trend im neuen Jahr ist.

Der Mittelstand will seine Kunden stärker in den Mittelpunkt rücken – eine bessere Kundenbindung gehört für 68 Prozent der Studienteilnehmer zu den wichtigsten Neujahrsvorsätzen.
Ebenso auf dem Plan haben die Familienunternehmen den Ausbau ihrer IT-Sicherheit (68 Prozent), gefolgt von einer stärkeren Innovationsfähigkeit (62 Prozent).

Für 56 Prozent hat der Ausbau der digitalen Infrastruktur einen „sehr großen“, für weitere 36 Prozent einen „eher großen“ Stellenwert. Weitere Wünsche an die öffentliche Hand sind staatliche Anreize für Investitionen, etwa in Energieeffizienz, und die leichtere Beschaffung von Krediten.

Quelle: PwC: Die Neujahrswünsche des deutschen Mittelstandes. Januar 2017.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Mittelstand – Mehr Digitalisierung wagen Egal ob Apps oder vollautomatische Fertigungen – die Digitalisierung bietet kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland zahlreiche Möglichkeite...
Digitalisierung im Mittelstand – Potentiale ... Der deutsche Mittelstand befindet sich noch in einer frühen Phase der Digitalisierung, wie eine neue Studie von KfW Research zeigt. Zwar haben vier ...
Commerzbank-Mittelstandsstudie – digitale Tr... Vom Jobkiller zum Jobmotor: Unternehmen sehen Digitalisierung immer positiver Zwei Drittel aller Unternehmen schaffen Mitarbeitern Freiräume ...
Frauen sind in IT-Jobs weiter die Ausnahme: Nur je... (c) iStock Frauen sind in IT-Jobs weiter die Ausnahme. Nur jeder siebte Bewerber (15 Prozent) auf eine Stelle für IT-Spezialisten ist weiblich. Da...
The following two tabs change content below.
Sie brauchen frischen Wind oder Jemanden, der Ihnen neue Ideen vorstellt um das Zusammenspiel von Wertewandel, Digitalisierung und demographischem Wandel zu lösen? Lassen Sie uns unverbindlich darüber sprechen. Telefon: 0631 6259657

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater LogoSind das strategische Personalmanagement im öffentlichen Sektor ein spannendes Thema für Sie?
Dann abonnieren Sie jetzt!