Demographie-Blog

Negativer Stress ist vermeidbar

Die Studien über stressbedingte Krankheiten häufen sich. Da ist von Boreout-Syndrom, Neurasthenie, Depressionen und Psychischer Sättigung die Rede. Laut Bundespsychotherapeutenkammer verließen 2014 42% der deutschen Frührentner die Berufstätigkeit wegen psychischer Erkrankungen. Dann sind sie im Schnitt gerade mal 49 Jahre alt. Zurückzuführen sei das alles auf unerträglichen Stress im Arbeitsalltag. Auch

Bitte Weiterlesen

Warum Sinnerleben ein wichtiger Gesundheitsfaktor ist

Erleben Beschäftigte ihre Arbeit als sinnstiftend, so wirkt sich das positiv auf ihre Gesundheit aus: Sie fehlen seltener am Arbeitsplatz, haben deutlich weniger arbeitsbedingte gesundheitliche Beschwerden und halten sich im Krankheitsfall häufiger an die ärztlich verordnete Krankschreibung. Zu diesem Ergebnis kommt das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) in einer Repräsentativbefragung

Bitte Weiterlesen

Digitales Onboarding

Was ist Onboarding? Onboarding ist ein Prozess der von jedem Unternehmen genutzt werden sollte. Der Begriff erklärt die Einführung eines neuen Kollegen an seinem zukünftigen Arbeitsplatz. Wer sich näher mit dem Thema beschäftigt, wird feststellen, dass Onboarding jedoch nicht in jedem Unternehmen vorgelebt wird. Unwissenheit und Gedankenlosigkeit führen dazu, dass

Bitte Weiterlesen

Demographischer Wandel: Deutschland entdeckt seine älteren Arbeitnehmer

Trotz der „Rente mit 63“ kommt Deutschland bei der Integration älterer Arbeitnehmer weiter voran. Unter den 55- bis 64-Jährigen liegt die Beschäftigungsquote hierzulande bei mittlerweile 70 Prozent, zeigt der „Golden Age Index“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Zum Vergleich: 2003 waren es gerade einmal 39 Prozent. Nicht ganz so spektakulär,

Bitte Weiterlesen

Digitalisierung: Dient die Technik dem Menschen oder ist sie Selbstzweck?

Angesichts des stetig steigenden Digitalisierungsfiebers und seiner unbegrenzten Anwendbarkeit auf alle erdenklichen Bereiche des menschlichen Lebens stellen sich zunehmend zwei Fragen: 1. Dient die Technik dem Menschen oder ist sie in Teilen zum Selbstzweck geworden? 2. Welches Menschenbild und damit Ethik steht hinter dem Einsatz digitaler Instrumente? Die digitale Transformation

Bitte Weiterlesen

Fachkräftemangel in der Pflege – Wer pflegt die steigende Zahl älterer Menschen?

Die Auswirkungen des demographischen Wandels sind bekannt: Die Zahl der älteren Menschen in Deutschland wird drastisch zunehmen. Dadurch ergibt sich ein deutlicher Mehrbedarf an Fachkräften in der Pflege. Die Hans-Böckler-Stiftung fordert daher daher die Aufwertung sozialer Berufe. Fachkräfte für soziale Dienstleistungen, insbesondere in der Alten- und Krankenpflege, werden dringend gesucht. Die Bundesagentur

Bitte Weiterlesen

Warum Unternehmen ihre besten Mitarbeiter verlieren

Was können Unternehmen tun, um ihre fähigsten Mitarbeiter nicht an die Konkurrenz zu verlieren und noch viel wichtiger: Was bewegt die Mitarbeiter tatsächlich zur Kündigung? Die Outplacementberatung von Rundstedt hat dies in ihrer jüngsten repräsentativen Talents & Trends-Befragung unter 1.020 Teilnehmern ermittelt. Ein besonderes Auge sollten Unternehmer auf die Zeitkonten

Bitte Weiterlesen

Der digitale Wandel schafft mehr Arbeitsplätze, als er zerstört

Zu diesem zentralen Ergebnis kommt ein Projekt zum Thema „Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit“ mit Blick auf den deutschen Arbeitsmarkt, das vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde. Damit die deutsche Wirtschaft auch zukünftig wettbewerbsfähig bleibt, ist die

Bitte Weiterlesen

Mitarbeitermotivation – Werden die Nichtakademiker vergessen?

Im Rahmen der Diskussion um eine erfolgreiche Bewältigung der Digitalisierung und des demographischen Wandels rücken immer wieder Forderungen nach agilen Organisationsstrukturen in den Mittelpunkt. „Agilere Strukturen bedeuten zum einen mehr Freiraum und Motivation, aber gleichzeitig auch mehr Eigenverantwortung für den Einzelnen: Planung, Organisation, Verantwortung, Eigenmotivation, Zielsetzungen. Was früher Führungsthema war,

Bitte Weiterlesen

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!