Demographie-Blog

Demographischer Wandel: Deutschland entdeckt seine älteren Arbeitnehmer

ältere Arbeitnehmer Weiterbildung demographischer Wandel
Trotz der „Rente mit 63“ kommt Deutschland bei der Integration älterer Arbeitnehmer weiter voran. Unter den 55- bis 64-Jährigen liegt die Beschäftigungsquote hierzulande bei mittlerweile 70 Prozent, zeigt der „Golden Age Index“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC.
Zum Vergleich: 2003 waren es gerade einmal 39 Prozent. Nicht ganz so spektakulär, aber trotzdem sichtbar sind die Fortschritte bei den 65- bis 69-Jährigen. Aus dieser Altersgruppe arbeiten mittlerweile 15 Prozent, auch das eine klare Verbesserung im Vergleich zu 2003, als PwC die Studie erstmals durchführte. Damals lag die Quote bei gerade einmal sechs Prozent.

Ob der positive Trend anhält, ist gleichwohl fraglich. Denn schon jetzt hat über eine Million Beschäftigte die sogenannte „Rente mit 63“ beantragt. Die aktuelle PwC-Studie basiert auf Daten von 2016. Bereits hier fällt auf: Während der Anteil der Beschäftigten bei den 55- bis 64-Jährigen um satte vier Prozentpunkte stieg, reichte es bei den 65- bis 69-Jährigen nur mehr zu einem Zuwachs von einem Prozentpunkt.

Sorgenkind: Weiterbildung für ältere Beschäftigte

Ebenfalls bedenklich: Gemäß Eurostat-Daten liegt der Anteil der 55- bis 64 Jahren alten Arbeitnehmer, die in den vergangenen zwölf Monaten irgendeine Form von Weiterbildung absolviert haben, bei lediglich 44 Prozent. Unter den 25- bis 54-Jährigen sind es hingegen im Schnitt 55 Prozent.
Klarer „Gewinner“ der Golden-Age-Studie wurden übrigens wie schon in den Vorjahren Island.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Flexi-Rente und Fachkräfte – Seniorenbeschäf... "Sie sind 65 Jahre oder älter, werden als Fachkräfte dringend gebraucht und wollen auch gerne weiterarbeiten. Die neu eingeführte Flexi-Rente hat ...
Personalpolitik Future World – Fachkräfte au... Das Umdenken hat begonnen. Galten ältere Mitarbeiter als Auslaufmodelle deren Leistungsfähigkeit und -motivation angezweifelt wurden so ändert sich la...
Altenglühn statt Alpenglühn – Poweroldies in... Die Rückkehr der alten Hasen bahnt sich an. Schon seit geraumer Zeit ist zu beobachten, dass die ehemals ausgeschiedenen Führungskräfte als Berater, I...
Alternde Belegschaften – Erwerbstätige sind ... Gestern gab das statistische Bundesamt die Zahl der Woche bekannt: – Im Jahr 2015 waren Erwerbstätige ab 15 Jahre durchschnittlich 43,4 Jahre alt. ...
The following two tabs change content below.
Stehen auch Sie vor der Herausforderung Fachkräfte zu finden und zu binden? Lassen Sie uns unverbindlich darüber sprechen. Telefon: +49 631 6259657

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.