Demographie-Blog

Negativer Stress ist vermeidbar

Die Studien über stressbedingte Krankheiten häufen sich. Da ist von Boreout-Syndrom, Neurasthenie, Depressionen und Psychischer Sättigung die Rede. Laut Bundespsychotherapeutenkammer verließen 2014 42% der deutschen Frührentner die Berufstätigkeit wegen psychischer Erkrankungen. Dann sind sie im Schnitt gerade mal 49 Jahre alt. Zurückzuführen sei das alles auf unerträglichen Stress im Arbeitsalltag. Auch

Bitte Weiterlesen

Fit oder fertig? Mehr als jeder Zweite scheidet zu früh aus dem Arbeitsleben aus

Der demografische Wandel bedeutet nicht nur für die Rentenkassen eine große Herausforderung. Da die Menschen in Deutschland künftig länger berufstätig sein werden, ist es besonders wichtig, dass sie möglichst lange gesund und einsatzfähig bleiben. Hier gibt es allerdings noch großen Handlungsbedarf, wie Auswertungen des veröffentlichten Gesundheitsreports der Techniker Krankenkasse (TK)

Bitte Weiterlesen

Mehr Mut zum flexiblen Arbeiten in Österreichs Unternehmen

Die meisten österreichischen Unternehmen halten an den klassischen Kernzeiten fest und gehen mit dem Thema Flexibilisierung konservativ um. Das zeigt die aktuelle Flexible Working Studie von Deloitte Österreich in Zusammenarbeit mit Universität Wien und FH Oberösterreich. Home Office ist oft nur Einzelpersonen vorbehalten. Zudem mangelt es in Unternehmen meist an

Bitte Weiterlesen

Fachkräftemangel – Digitalisierung macht Unternehmen familienfreundlicher

Setzen Unternehmen verstärkt auf mobiles Arbeiten, nehmen Beschäftigte ihren Arbeitgeber als besonders familienfreundlich wahr. Das zeigt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer Studie. Beschäftigte ist die Digitalisierung eine Chance, Familie und Beruf besser zu vereinbaren – und die Unternehmen macht die Digitalisierung für Fachkräfte attraktiver. Arbeitgeberattraktivität durch

Bitte Weiterlesen

9 Punkte um das Nachgrübeln zu stoppen

Natürlich sollte man über wichtige Entscheidungen nachdenken. Doch man kann auch zu viel über etwas reflektieren. Irgendwann wird dann aus beginnender Klarheit immer mehr Verwirrung. Stress statt optimaler Führung macht sich dann breit. Wie können Sie mit einfachen Tricks Ihr Grübeln im Zaun halten? Im ersten Schritt müssen Sie sich

Bitte Weiterlesen

Erste Hilfe – 7 Tipps um dem Burnout zu trotzen

Burnout wird auch heute noch deutlich unterschätzt. Dabei zählt Burnout zu den wichtigsten Berufskrankheiten (mit steigender Tendenz). Mitarbeiter oder sich selbst durch Burnout zu verlieren bedeutet Kosten, Produktivitätsverluste und Gewinnreduktion. Was also können Sie unternehmen um dem Burnout vorzubeugen? Machen Sie auch mal eine Pause. Regelmäßig. Entspannen Sie. Lesen, Wandern,

Bitte Weiterlesen

7 Dinge, die Menschen am meisten bedauern, bevor sie sterben

Etwas zu Bedauern ist nichts ungewöhnliches. Doch was Bedauern Menschen am meisten? Da gibt es die kleinen Dinge im Leben, die man bedauert. Doch im Rückblick fällt der Blick auch auf fundamentale Entscheidungen, Optionen, Karriere-Schritte, Geschäftsmodelle und Beziehungen, die das Leben prägten. Manche Handlungsweisen werden beim Blick in die Vergangenheit

Bitte Weiterlesen

Deutsche Telekom – demografieorientierte Personalplanung

„Wer stehen bleibt, wird überholt“, zitiert Spiegel Online Siemens-Chef Joe Kaeser. Die Deutsche Telekom hat dies beherzigt. Als eines der ersten deutschen Unternehmen führt sie ab 2014 für teilzeitarbeitende Mitarbeiter eine Rückkehrgarantie ein. „Familienförderung ist ein wesentlicher Baustein in unserer demografieorientierten Personalplanung, die sich an die Lebensphasen der Mitarbeiter orientiert.

Bitte Weiterlesen

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!