Demographie-Blog

Fachkräftemangel in der Pflege – Wer pflegt die steigende Zahl älterer Menschen?

Die Auswirkungen des demographischen Wandels sind bekannt: Die Zahl der älteren Menschen in Deutschland wird drastisch zunehmen. Dadurch ergibt sich ein deutlicher Mehrbedarf an Fachkräften in der Pflege. Die Hans-Böckler-Stiftung fordert daher daher die Aufwertung sozialer Berufe. Fachkräfte für soziale Dienstleistungen, insbesondere in der Alten- und Krankenpflege, werden dringend gesucht. Die Bundesagentur

Bitte Weiterlesen

Mitarbeitermotivation – eine vertrauensorientierte Unternehmenskultur ist kein Zufall

Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Big Data und demographischer Wandel stehen für den drastischen Wandel der Arbeitswelt. Mit ständig steigender Geschwindigkeit verändern sich Geschäftsmodelle. Viele Unternehmen hängen mit Ihrer Organisationsstruktur und Unternehmenskultur der Entwicklung hinterher. Dabei stellt sich sofort die Frage, inwieweit die Unternehmen oder Verwaltungen sich ihrer Unternehmenskultur überhaupt bewusst sind.

Bitte Weiterlesen

Fachkräftemangel – Weiterbildungsangebote für geringqualifizierte Arbeitnehmer ausbauen

Geringqualifizierte bilden sich hierzulande immer häufiger weiter, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Hintergrund sind die gestiegenen Anforderungen am Arbeitsmarkt. Vor allem Geringqualifizierte mit viel Einfacharbeit nutzen Weiterbildungsmöglichkeiten stärker als früher. Die Politik sollte dies mit zusätzlichen Beratungsangeboten weiter fördern. Der Arbeitsmarkt verändert sich zunehmend, weshalb

Bitte Weiterlesen

Warum Unternehmen ihre besten Mitarbeiter verlieren

Was können Unternehmen tun, um ihre fähigsten Mitarbeiter nicht an die Konkurrenz zu verlieren und noch viel wichtiger: Was bewegt die Mitarbeiter tatsächlich zur Kündigung? Die Outplacementberatung von Rundstedt hat dies in ihrer jüngsten repräsentativen Talents & Trends-Befragung unter 1.020 Teilnehmern ermittelt. Ein besonderes Auge sollten Unternehmer auf die Zeitkonten

Bitte Weiterlesen

Demographischer Wandel – Deutschland wächst regional unterschiedlich

Besonders stark fällt das Wachstum in den Großstädten und deren Umland aus. Aber auch viele ländliche Räume verzeichnen mehr Einwohner. Dünn besiedelte Landkreise abseits der Ballungsräume verlieren dagegen weiter an Bevölkerung. Das zeigt eine Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Die 66 kreisfreien Großstädte sind zwischen 2010

Bitte Weiterlesen

Regionale Arbeitsmarkteffekte der Digitalisierung

Die Digitalisierung wird bis zum Jahr 2035 nur geringe Auswirkungen auf das Gesamtniveau der Beschäftigung haben, aber große Umbrüche bei den Arbeitsplätzen mit sich bringen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hervor, in der das Szenario einer

Bitte Weiterlesen

Der digitale Wandel schafft mehr Arbeitsplätze, als er zerstört

Zu diesem zentralen Ergebnis kommt ein Projekt zum Thema „Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit“ mit Blick auf den deutschen Arbeitsmarkt, das vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde. Damit die deutsche Wirtschaft auch zukünftig wettbewerbsfähig bleibt, ist die

Bitte Weiterlesen

Nachfrage nach Personalmanagern steigt deutlich trotz Robot Recruiting

Könnten intelligente Maschinen den menschlichen HR-Spezialisten oder Recruiter in Zukunft ersetzen? Die Jobplattform Joblift analysierte alle 14 Millionen Stellenanzeigen der letzten 24 Monate und fand heraus, dass die Nachfrage nach Mitarbeitern im Personalbereich ungebrochen steigt. Gleichzeitig scheint das Profil der Personalmanager vor allem von Persönlichkeitseigenschaften geprägt: Während heute in unter

Bitte Weiterlesen

Wirkt sich der Fachkräftemangel auf die Digitalisierung im Mittelstand aus?

Der Personalmangel bedroht die Zukunftsfähigkeit des deutschen Mittelstands: Inzwischen klagt jeder fünfte Mittelständler, dass ihm die Mitarbeiter fehlen, um überhaupt oder mehr in die Digitalisierung zu investieren – vor einem Jahr lag der Anteil nur bei 13 Prozent. Damit stellt der leergefegte Arbeitsmarkt inzwischen das größte Problem für die Digitalisierung

Bitte Weiterlesen

Mitarbeitermotivation – Werden die Nichtakademiker vergessen?

Im Rahmen der Diskussion um eine erfolgreiche Bewältigung der Digitalisierung und des demographischen Wandels rücken immer wieder Forderungen nach agilen Organisationsstrukturen in den Mittelpunkt. „Agilere Strukturen bedeuten zum einen mehr Freiraum und Motivation, aber gleichzeitig auch mehr Eigenverantwortung für den Einzelnen: Planung, Organisation, Verantwortung, Eigenmotivation, Zielsetzungen. Was früher Führungsthema war,

Bitte Weiterlesen

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!