Demographie-Blog

4 Fragen zur Karriere im Mittelstand – Professor Olesch von der Phoenix Contact

Professor Gunther Olesch

Der Mittelstand nimmt eine herausragende Stellung im Bereich der Innovationen und Beschäftigung ein. Die Interviewreihe widmet sich dem Beschäftigungsmotor Mittelstand. Praktiker aus Unternehmen nehmen kurz und knackig Stellung zur Karriere in der mittelständischen Wirtschaft.

 

 

 

Die Fragen im heutigen Interview hat Prof. Dr. Gunther Olesch beantwortet. Er ist Geschäftsführer Personal, Informatik, Recht  der Phoenix Contact GmbH & Co. KG aus Blomberg.

1. Warum lohnt sich eine Karriere im Mittelstand?
Privatunternehmer denken Jahrzehnte voraus, denn sie wollen ihr Unternehmen an die nächste Generation vererben. Dadurch entsteht ein stärkerer visionärer Führungsstil, der den Mitarbeitern mehr Perspektive gibt, die Zukunft mit zu gestalten.

2. Wie positionieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber für neue Mitarbeiter?
Wir müssen mehr tun als bekannte Marken wie Microsoft und Miele, die jeder kennt, um als attraktiver Arbeitgeber zu zählen. Wir führen alle 2 Jahre weltweite Mitarbeiterbefragungen durch. Die Ergebnisse werden gemeinsam mit den Mitarbeitern ausgewertet und Verbesserungen umgesetzt. Dadurch wurden wir mehrmals bester Arbeitgeber Deutschlands und erhalten bei Kununu eine Top Beurteilung. Übrigens haben wir mehr Kununu-Aufrufe als die bekannten Marken Microsoft und Miele.

3. Welche Wege gehen Sie bei der Rekrutierung von Fachkräften?
Die in Frage 2 dargestellten Aktivitäten sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, führen dazu, dass Phoenix Contact pro Monat 1200 Bewerbungen bekommt und wir die meisten Positionen besetzen können.

4. Welche Entwicklungsperspektiven und Karriereoptionen bieten sich in Ihrem Unternehmen?
Wir besetzen alle Fach- oder Führungskräfte fast zu 100 % aus eigenen Reihen. Ich selber bin nicht als Geschäftsführer eingestellt worden, sondern habe mich dahin entwickelt. So haben alle ambitionierten MitarbeiterInnen die Chance, in unserem Unternehmen ihre Karriere zu gestalten.

Firmenporträt:
Die Phoenix Contact GmbH & Co. KG ist weltweit Marktführer und Innovationsträger in der Elektrotechnik und Automatisierung. Mit firmeneigenen Fertigungsstätten in zehn Ländern, 50 eigenen Vertriebsgesellschaften und zusätzlich mehr als 30 Vertretungen vor Ort ist das Unternehmen präsent.


Vielen herzlichen Dank für die Beantwortung der Fragen.
Rolf Dindorf

Das könnte Ihnen auch gefallen

Mitarbeiterbindung – Betriebliche Altersvers... Die Nachfrage der Beschäftigten in mittelständischen Unternehmen nach betrieblicher Altersversorgung (bAV) ist 2014 im Vergleich zum Vorjahr gestieg...
4 Fragen zur Karriere im Mittelstand – Michael Ste...   Der Mittelstand nimmt eine herausragende Stellung im Bereich der Innovationen und Beschäftigung ein. Die Interviewreihe widmet sich dem ...
4 Fragen zur Karriere im Mittelstand – Peter Gadho... Der Mittelstand nimmt eine herausragende Stellung im Bereich der Innovationen und Beschäftigung ein. Die Interviewreihe widmet sich dem Beschäfti...
Fachkräftemangel im Mittelstand – Regionale ... Unternehmen finden hierzulande immer schwerer Fachkräfte: Deutschlandweit können Firmen bereits etwa jede zweite Stelle nur schwer besetzen. Dabei g...
The following two tabs change content below.
Sie brauchen frischen Wind oder Jemanden, der Ihnen neue Ideen vorstellt um das Zusammenspiel von Wertewandel, Digitalisierung und demographischem Wandel zu lösen? Lassen Sie uns unverbindlich darüber sprechen. Telefon: 0631 6259657