Demographie-Blog

Altenglühn statt Alpenglühn – Poweroldies in Vorstandsetagen

Zukunft der ArbeitDie Rückkehr der alten Hasen bahnt sich an. Schon seit geraumer Zeit ist zu beobachten, dass die ehemals ausgeschiedenen Führungskräfte als Berater, Interimsmanager oder Coachs in die Firmen zurückkehren.
Durch die Frühverrentungsexzesse der vorangegangenen Jahre ging eine Menge impliziten Wissens verloren. Doch nicht nur das ist der Grund für die Rückkehr der Generation Silberhaar. Der demographische Wandel mit seinen Begleiterscheinungen einer alternenden Gesellschaft und einem beginnenden Fachkräftemangel zeigt Wirkung.

Der Spiegel resümiert zurecht: „Noch steht das Altenglühn am Anfang, der jobbende Pensionär ist längst nicht die Regel. Aber schon jetzt steht fest: Die Power-Oldies werden die Art, wie Arbeit organisiert wird, drastisch verändern“.
Sind Sie schon mit Ihrem Unternehmen darauf vorbereitet? Können Sie jetzt spontan in Ihren Werkzeugkoffer greifen und das geeignete Arbeitsmittel greifen?


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!