Demographie-Blog

Nachhaltigkeit im Training

Nachhaltigkeit ist der entscheidende Aspekt eines Seminares. Interessanterweise spielt dieser Aspekt bei vielen Anbietern respektive Einkäufern nur eine untergeordnete Rolle.

Warum scheitert der Transfer häufig bei Seminaren?

  • Das Seminardesign passt nicht zu den Zielen der Maßnahme
  • Das Training wird nicht auf die Zielgruppe abgestimmt (häufig vozufinden: Standardseminar für die Zielgruppe 50plus beispielsweise)
  • Der Trainer berücksichtigt nicht den Transfergedanken
  • Die Übungen respektive Beispiele weichen von den tatsächlichen Aufgaben und Gegebenheiten am Arbeitsplatz ab
  • Mangel an Lern- und Umsetzungsmotivation auf Seiten der Teilnehmer
  • Zu viel „Bespaßung“ mit fragwürdigen Aktivierungsmethoden
  • Fehlende Nachbereitung der Veranstaltung
  • Ausbleibende Unterstützung durch Vorgesetzte und Kollegen bei der Anwendung des Gelernten im beruflichen Alltag
  • Falsche Auswahl des Bildungsanbieters seitens der Personalabteilung mangels unzureichender BeurteilungskriterienDenkbare Handlungsoptionen um den Transfer zu stärken lesen Sie hier

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufbruchsstimmung durch moderne Arbeitskultur
Personalentwicklung im öffentlichen Sektor mal anders gedacht?

Digitalisierung meistern – Mitarbeitende binden – Veränderung gestalten
Wie bringt man die Organisation personell wirklich weiter?

Jetzt abonnieren und immer aktuell bleiben mit dem kostenlosen Personalletter!
Verständlich – anspruchsvoll – glaubwürdig