Demographie-Blog

Studie: Führungskräftemangel folgt auf Fachkräftemangel

Führungsverantwortung übernehmen, bis zum Geschäftsführer aufsteigen, gar ein eigenes Unternehmen besitzen? „Nein danke“ sagen dazu 87 Prozent der heute 20- bis 34-jährigen Berufstätigen in Deutschland. Die deutschen Millennials haben damit im weltweiten Vergleich nur wenige Ambitionen, Führungsaufgaben zu übernehmen. International betrachtet scheuen nur 78 Prozent ihrer Altersgenossen diese Art von

Bitte Weiterlesen

Haben Absolventen der Generation Y kein Machtinteresse mehr?

Anspruchsvolle Aufgaben und die persönliche Weiterentwicklung sind deutschen Absolventen deutlich wichtiger, als ein hoher Lebensstil, sich mit Kollegen zu messen oder Einfluss auf andere ausüben zu können. Dies sind sicherlich Belege für einen partizipatorischen Anspruch der Generation Y. Unterscheidet man nach Geschlechtern, so fallen Unterschiede auf in der positiven Gewichtung

Bitte Weiterlesen

Welche Motivation und Persönlichkeit steckt in jungen Unternehmern?

In einer aktuellen  Studie des Softwareanbieters Sage wurden in 16 Ländern die Haupteigenschaften, Meinungen und Verhaltensweisen von Unternehmern der Generation Y  untersucht und fünf unterschiedliche Persönlichkeitstypen identifiziert. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick: Zusammengefasst sind junge Entrepreneure von dem Wunsch geleitet, unabhängig zu sein, sozial Gutes zu tun und in der

Bitte Weiterlesen

Ausbildungslage – Spitzenwert bei unbesetzten Lehrstellen

Die Bundesregierung hat den neuesten Berufsbildungsbericht vorgestellt. Der demographische Wandel zeigt Wirkung. Im Jahr 2014 wurden rund 522.200 neu festgezurrt. Das sind ca. 30.000 Abschlüsse weniger als 2012. 37.100 Ausbildungsstellen blieben unbesetzt.     Damit gab es deutlich mehr unbesetzte Ausbildungsstellen als unversorgte Bewerber (2014: 20.900). Für die Betriebe ist

Bitte Weiterlesen

Flächenbrand oder Strohfeuer? Recruiting der Generation Y

  Generation Y und demographischer Wandel – man mag die Begriffe kaum mehr hören. Nichtsdestotrotz müssen sich die Unternehmen der Herausforderung sinkender Geburtenjahrgänge und veränderter Werteeinstellungen stellen. Doch droht wirklich ein Flächenbrand? Zu unterschiedlich sind die Branchen, Regionen, Berufe und Unternehmen, um ein einheitliches Szenario zu entwerfen. Längst brennt es

Bitte Weiterlesen

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!