Demographie-Blog

Mythos NLP – Pseudodiagnostik mit Wahrheitsanspruch

Mythos NLP

 

Man staunt nicht schlecht, wenn man feststellt, welches Ansehen NLP (Neurolinguistisches Programmieren) in so mancher HR-Abteilung genießt. Dabei fehlt es NLP an Glaubwürdigkeit. An welcher Universität wird es gelehrt? Wo kann man seinen Master in NLP erwerben?

 

 

 

In seiner aktuellen Kolumne Wirtschaftspsychologie auf Haufe.de schreibt Prof. Dr. Uwe P. Kanning daher zurecht: „Der Beitrag des NLP zur Diagnostik bewegt sich auf dem Niveau von Astrologie, Pendeln und Schädeldeutung. Die Aussagekraft der NLP-Diagnostik entspricht bestenfalls der eines Münzwurfs, sie ist zugegebenermaßen aber ungleich unterhaltsamer. Alle Leser sollten sich an dieser Stelle nachdrücklich ermuntert fühlen, sich selbst etwas Lustiges auszudenken und ein NLP-Ratgeberbuch zu schreiben. Nur Mut! Schlechter kann es gar nicht mehr werden.“


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufbruchsstimmung durch moderne Arbeitskultur
Personalentwicklung im öffentlichen Sektor mal anders gedacht?

Digitalisierung meistern – Mitarbeitende binden – Veränderung gestalten
Wie bringt man die Organisation personell wirklich weiter?

Jetzt abonnieren und immer aktuell bleiben mit dem kostenlosen Personalletter!
Verständlich – anspruchsvoll – glaubwürdig