Demographie-Blog

Employer Branding im öffentlichen Dienst – das unbekannte Wesen?

Führungskräftetrainer Rolf Dindorf Kaiserslautern
Muss man sich um die Verwaltung in Zukunft Gedanken machen?

Der beginnende Fachkräftemangel betrifft nicht nur den Mittelstand. Auch der öffentliche Dienst wird zunehmend davon betroffen. Gerade in Berufsfeldern (z.B. IT, Ingenieure), in denen auch die Privatwirtschaft händeringend um Nachwuchs sucht, fällt es auch der öffentlichen Hand schwer ihren Personalbedarf noch zu decken.

Angesichts des demographischen Wandels stehen die öffentlichen Arbeitgeber aber erst am Beginn des Fachkräftemangels. Durch das Ausscheiden der Babyboomer wird sich der Personalbedarf in den nächsten Jahren dramatisch erhöhen. So drohen beispielsweise vielen Kommunen in NRW gravierende Personal-Engpässe. Im Durchschnitt aller Gemeinden scheidet jeder vierte Beschäftigte bis 2024 laut einer Bertelsmann-Studie aus.

Die öffentlichen Arbeitgeber sind angesichts des wachsenden Personalbedarfs in der Pflicht, Ihr Personalmarketing deutlich zu verbessern. Das Image des öffentlichen Dienstes könnte – pauschal gesagt – besser sein. Zeit zu verschenken gibt es nicht mehr. Der Handlungsdruck wächst mit der Verrentungswelle.

Das Schaffen einer attraktiven Arbeitgebermarke trägt sowohl zur Gewinnung von Nachwuchskräften als auch Fachexperten bei. Außerdem erhöht sich das positive Image der öffentlichen Verwaltung.

Im Interesse aller Beteiligter – Wirtschaft, Bürger und öffentlicher Arbeitgeber – liegt es, für die öffentliche Hand die besten Fachkräfte zu finden. Der Personalbeschaffungsprozess muss daher sowohl im Hinblick auf die Personalbedarfsplanung, Personalbeschaffung und Personalentwicklung überarbeitet werden.

Zu Beginn des Prozesses steht aber ein wichtiger Gesichtspunkt: Die öffentlichen Arbeitgeber müssen aufwachen und sich der rasanten personalpolitischen Entwicklung bewusst werden.


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!