Demographie-Blog

Fachkräftemangel – Verschärfung durch Kurzblick

demographischer Wandel in Deutschland„Fachkräftemangel: Reichen die Maßnahmen der Unternehmen aus?“, fragt die Zeitschrift Personalwirtschaft. Zwar verfügen mehr als zwei Drittel der Betriebe über Personalpläne. Letztendlich aber plant nur jedes Unternehmen länger als drei Jahre im Voraus.

Der demographische Wandel ist aber eine jahrzehntelange Aufgabe. Der derzeitige Zeitgeist mit seinem kurzfristigen Planungshorizont behindert die konsequente Herangehensweise an die Herausforderung. Das vorliegende Zahlenmaterial zeigt die Entwicklung. Die Zahl der Erwerbstätigen wird in den nächsten Jahren jährlich um etwa eine halbe Million Menschen zurückgehen. Bis zum Jahr 2030 steigt der Anteil der Alterskohorte 55+ um 2,8 Mio. Personen.Dreijahrespläne greifen hier zu kurz.


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!