Demographie-Blog

Welche Rolle spielt die Arbeitsumgebung für die Motivation?

Generation Z Kaiserslautern
In Zeiten des Fachkräftemangels sind die Arbeitgeber gefordert mehr für das Finden und Binden von Fachkräften zu tun. Da bietet sich beispielsweise die Gestaltung des Arbeitsplatzes an.
Es muss ja nicht gleich aussehen wie bei Google und Co. Doch sollte das Arbeitsumfeld modernen Standards genügen. Immer wieder stellt man beim Blick hinter die Kulissen fest wie Firmen in den 70ger oder 80ger Jahren steckengeblieben sind. Muss das sein? Angenehme Raumkonzepte sind nicht nur Selbstzweck sondern tragen deutlich zur Motivation bei. Das trifft auf ein KMU ebenso zu wie auf den Handwerksbetrieb.

Zum Thema Mitarbeiterengagement und Arbeitsplätze liegt jetzt erstmals eine Studie vor. Der Steelcase Global Report ist die erste Studie, die die Zusammenhänge zwischen dem Engagement der Mitarbeiter und ihrer Arbeitsumgebung erforscht. So schreibt Steelcase:“ Unternehmen weltweit tun sich schwer, ihre Mitarbeiter zu motivieren. Die durchgeführte Studie und deren Ergebnisse bestätigen, dass der Arbeitsplatz einen großen Einfluss auf das Engagement der Mitarbeiter hat. Der Arbeitsumgebung kommt daher eine strategische Bedeutung zu, um das Mitarbeiterengagement zu steigern“.


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!