Demographie-Blog

Das Interview „5 Fragen zum Recruiting der Generation Y“ – heute mit Marion Glantschnig

Recruiting demographischer Wandel

Die neue Interviewreihe  „5 Fragen zum Recruiting der Generation Y“ beschäftigt sich mit dem Personalmanagement der jüngeren Generation. Praktiker aus Unternehmen äußern sich dazu kurz und knackig.

 

Die Fragen im heutigen Interview hat Marion Glantschnig beantwortet. Sie leitet die Personalentwicklung der Gebrüder Weiss Paketdienst GmbH – DPD aus Leopoldsdorf, Österreich.

1. Womit sind Sie beim Recruiting junger Menschen erfolgreich?
Gutes Unternehmensimage, sicherer Arbeitsplatz, Entwicklungsmöglichkeiten – Fach- und Führungskarrieren, umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten, Gesundheitsinitiative unseres Unternehmens, Talentmanagement-Programm, Familienunternehmen als Global Player im Hintergrund, Auslandsprogramme, flexible Arbeitszeitmodelle – wenn möglich, eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten

2. Welche Vorteile bringt die Generation Y mit?
Neue Ideen und Denkweisen, Know How, Flexibilität, neuen Schwung und Elan

3. Was sind aus Ihrer Sicht die relevanten Kriterien um junge Mitarbeiter zu halten?
Entwicklungsmöglichkeiten, gute Führungskräfte, flexible Arbeitszeitmodelle, Talentmanagement-Programm, Auslandsprogramme, eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten, sicherer Arbeitsplatz

4. Gibt es aus Ihrer Sicht einen Wertekonflikt zwischen Jung und Alt?
Ja – den gibt es, durch unterschiedliche Sichtweisen und Herangehensweisen. Vor allem in Changeprozessen. Junge MA stellen sich auf Veränderungen oft leichter ein als ältere MA.

5. Haben Sie schon einmal über Recruiting im Ausland nachgedacht?
Nicht wirklich, da es für uns aktuell nicht notwendig ist, da wenig Fluktuation und rasche Nachbesetzung.


Vielen herzlichen Dank für die Beantwortung der Fragen.
Rolf Dindorf


Teile diesen Beitrag mit:
The following two tabs change content below.
Sie brauchen frischen Wind oder Jemanden, der Ihnen neue Ideen vorstellt um das Zusammenspiel von Wertewandel, Digitalisierung und demographischem Wandel zu lösen? Lassen Sie uns unverbindlich darüber sprechen. Telefon: 0631 6259657

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“
Rolf Dindorf Führungskräfteberater Logo

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!